Bundestagswahl 2021

Amtliche Wahlbenachrichtigung

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl in Deutschland. Eine gute Gelegenheit um ein altes Vorhaben von mir wenigstens ein Stück weit in die Tag umzusetzen: Meine bescheidene Meinung zum politischen Geschehen und einzelner Parteien in der deutschen politischen Landschaft einmal zu „Papier“ zu bringen.

Nicht, dass ich meine Meinung in diesem Zusammenhang als besonders wichtig ansehen würde. Nur glaube ich, dass – zumindest in meinem direkten Umfeld – wie uns viel zu selten ehrlich und sachlich mit Politik und dem Weltgeschehen auseinandersetzen.

Viel zu oft sind wir in unserer eigenen kleinen Welt mit unseren Alltagsthemen beschäftigt und tauschen uns in meinen Augen zu selten über die größeren Themen unserer Zeit aus. Als wäre die Meinung der „normalen Menschen“ (was ist normal?) zu größeren Themen nicht so wichtig. Aber wahrscheinlich nehmen die Themen, die uns tagtäglich direkt betreffen und nicht selten großen Einfluss darauf haben, ob wir einen Tag als „gut“ oder „weniger gut“ bewerten, einfach zu viel Raum ein – und die Themen die für uns weiter weg erscheinen, stehen dann hinten an.

Ich bin mir bewusst, dass ich mit mich angreifbar mache wenn ich meine Meinung zu einzelnen Themen öffentlich mache. Besonders wenn ich im weiteren Verlauf meiner Texte hier bekannt gebe, an welcher Stelle ich dieses Jahr (wieder) mein Kreuzchen machen werde – und warum ich das tun werde. Und ich werde ebenfalls darüber schreiben, wo ich mein Kreuzchen auf keinen Fall setzen werde – und auch das versuche ich so gut wie es geht sachlich zu begründen.

Warum ich nicht die AFD wähle

Warum ich nicht die Partei „Die Basis“ wähle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.